Freitag, 9. September 2011

[Miscellaneous] Meine erste TBD-Bestellung

Oh Mann, zurzeit geht es bei mir echt stressig zu: Die Schule hat ja wieder angefangen, somit bin ich wieder vollauf damit beschäftigt, die lieben Schülerchen zu ärgern. ;) Zudem sind wieder Unterrichtsbesuche auf der Tagesordnung, die ja auch gut geplant sein wollen. Diese Woche war auch abends voll ausgeplant mit Unternehmungen, daher bin ich teilweise nicht mal dazu gekommen, meine tägliche Blogrunde zu machen und musste an manchen Tagen 20 Posts nachlesen. xD
Somit ist es auch etwas ruhig hier, obwohl ich wirklich versuche, trotzdem noch genug Lesezeit einzuplanen. Sephira 2 ist wieder toll, wenn es mich auch noch nicht so packt wie der erste Teil, aber dazu demnächst mehr in der Rezension, diese plane ich für den Anfang der nächsten Woche. Und am Ende der Woche kann endlich meine Rezension zu Der dunkle Thron von Rebecca Gablé erscheinen! :)

Dann wollte ich Euch noch kurz von meiner ersten Bestellung bei The Book Depository erzählen. Gekannt habe ich die Seite schon länger, hauptsächlich auch durch Steffis Empfehlung, aber jedes Mal, wenn ich bestellen wollte, habe ich mich im letzten Moment zurückgehalten, weil ich an meinen dimensionalen SuB dachte. Aber vor zwei Wochen etwa konnte ich mich nicht mehr aufhalten, und habe gleich vier Bücher bestellt, die Preise sind aber auch einfach zu verlockend. Diese vier Bücher kamen dann nach und nach in vier Päckchen bei mir eingetrudelt: 

(im Hintergrund: ein Teil meiner schönsten Hardcover ♥)

(Ist Euch übrigens schon mal aufgefallen, dass es bei den Buchrücken von englischen und deutschen Büchern einen entscheidenden Unterschied gibt?: Wenn man sie hinstellt, liest man den Titel von englischen Büchern von oben nach unten, und bei deutschen Büchern genau umgekehrt von unten nach oben... Ob das einen bestimmten Grund hat? Bei mir ist das wirklich ausnahmslos bei allen Büchern so.)

Und ein paar Tage später habe ich gleich wieder eine Bestellung aufgegeben (die allerdings noch nicht angekommen ist), da mir Irina ein Buch besonders schmackhaft gemacht hat, nämlich Olivia Cunnings Backstage Pass. Das landete in meinem Einkaufskorb, nebst Blood Rights von Kristen Painter (ich meine: habt Ihr Euch schon mal dieses Cover angesehen??!!).


Was sagt Ihr zu meinen Neuzugängen? Ist für Euch auch etwas dabei?

11 Kommentare:

Lucina hat gesagt…

Viel Spaß mit "Finding Sky", ich hoffe der Roman gefällt dir und du kannst ihn weiterempfehlen. :D

Wow, das "Blood Rights"-Cover sieht ja genial aus!

Jess hat gesagt…

Das Cover ist wirklich klasse! Da muss ich dir zustimmen. Viel Spaß mit den Büchern!
LG Jessi

Karo hat gesagt…

@Lucina: Ich bin schon sehr gespannt, vor allem, weil das mal wieder seit langem ein Buch ist, was ich zuerst im Laden entdeckt habe und haben wollte, und dann auch plötzlich auf einigen Blogs davon geschwärmt wurde. Das ist zurzeit sehr selten. ;) Ich werde berichten.

@Jess: Dankeschön! Mal sehen, wann die zwei Bücher aus der letzten Bestellung kommen. Muss ja für September noch ein englisches Buch in Angriff nehmen (eigentlich sollte das "The Power of Six" werden, aber das hab ich ja innerhalb von zwei Tagen ausgelesen, somit war das wohl nix... ^^), vielleicht ist eins der beiden dabei. Ich bin schon total gespannt auf das Cover und wie es in echt aussieht, das ist ja meistens noch schöner, weil man Spotlack u.ä. erst dann sieht.

Lucina hat gesagt…

Ich hab "Finding Sky" damals auch zuerst im Buchladen gesehen und es überhaupt gar nicht auf anderen Blogs gefunden, nur ein einziger deutscher Blog hatte es davor besprochen, den ich über google finden konnte.

Selten ist das wirklich, meistens entdecke ich Bücher erst wenn sie hier gehypt werden und dann finde ich sie am Ende selten wirklich gut. Nee, auf Hypes verlasse ich mich nicht mehr. ^^

Karo hat gesagt…

@Lucina: Ja, das stimmt. Auf Hypes kann man sich nicht immer verlassen. Manches Mal stimmt es, und manches Mal eben nicht. Die Geschmäcker sind viel zu verschieden. Deswegen fand ich es ja auch gut, dass ich mal wieder über den konventionellen Weg ein Buch entdeckt habe, was ich lesen will, nämlich durchs Stöbern in der Buchhandlung. Dass nun Rezis, die ich gesehen habe, auch sehr gut ausgefallen sind, bestärkt mich dann ja bloß.

Übrigens ist "Blood Rights" vorhin angekommen und es sieht wirklich richtig klasse aus! Und so mysteriös... :)

StefanieEmmy hat gesagt…

Das mit dem Unterschied bei englischen und deutschen Buchrücken fällt mir auch immer wieder auf und ich habe da auch schon mal eine Diskussion auf irgendeinem Blog mitverfolgt, aber auf einen grünen Zweig sind wir selbst da nicht gekommen. Keiner weiß, warum das genau umgekehrt ist xD Wobei ich auch englische und deutsche Bücher habe, die aus der Reihe tanzen, nicht viele, aber immerhin ;)

jane Eyre hab ich auch bekommen :D Es ist sooooo schön *.* Auf Wuthering Hights warte ich noch, sollte nächste Woche kommen *freu*
Ansonsten: "Incarceron" fand ich toll! Bin ja gespannt, wie es dir gefällt - es gab nämlich auch ein paar Leute, denen ich es empfohlen habe, und die dann nicht so begeistert waren wie ich. Aber bei dir ist das vielleicht was anderes ;)
Libellensommer *.* Bestes Buch der Autorin!
Blood Rights sieht total cool aus, aber ich halte mich zurück und gehe jetzt nicht auf GoodReads ;P

Karo hat gesagt…

@Steffi: Also ist es nicht nur mir aufgefallen, hätte mich auch gewundert. Schon komisch, dass das so ist. Muss mal googeln, ob sich dazu was findet im Internet. Vielleicht geben ja Verläge oder so dazu Auskunft. :P Welche Bücher tanzen denn bei Dir aus der Reihe?

Auf "Incarceron" bin ich sehr gespannt, eben weil ich die Inhaltsangabe sehr ungewöhnlich finde. Mal sehen, wann ich es lese. Wollte es ja auch unbedingt haben, weil es mit Taylor Lautner verfilmt wird. xD
Was Blood Rights angeht: Ich habs gestern angefangen und bis jetzt liest es sich sehr gut, und ist so ganz anders als erwartet oder vom Klappentext vorweggenommen. Ich werde berichten! :) Und dann kannst Du ja nochmal überlegen, ob Du einen Abstecher zu GoodReads machst oder nicht. ;)

StefanieEmmy hat gesagt…

Zwei deutsche Bücher sind verkehrt: Dia Reeves "Bleeding Violet" und William Goldman "Die Brautprinzessin". Von den Englischen kann ich dir jetzt gar nicht genaues sagen, weil ich die meisten nicht in den Regalen stehen hab, sondern in Schachteln auf dem Dachboden (bei der Gelgenheit eine kleine Heulrunde *flen*)

Das ist immer noch aktuell mit Taylor Lautner? Ach du Scheiße. -.- Der sieht ja nett aus und so, aber schauspielern kann er halt meiner Meinung nach nicht sonderlich gut :/ Ist das der Film wo auch Emma Watson eingetragen ist? Für die Rolle der Claudia?

Karo hat gesagt…

Findest Du wirklich, dass Taylor Lautner nicht spielen kann??? Also ganz ehrlich und vollkommen abgesehen von seinem Äußeren, finde ich echt, dass der richtig was drauf hat für sein Alter. Zumindest finde ich, dass seine Gefühle immer sehr gut vermittelt werden. Er konnte lediglich seine Bandbreite noch nicht zeigen in Twilight. ;) Der kriegt auch zurzeit wirklich viele Rollen auf dem Silbertablett, ich hoffe natürlich, weil sein Potential erkannt wurde. Warte mal noch andere Filme mit ihm ab, vielleicht überzeugt er Dich noch. :)

Das mit Incarceron ist meiner Meinung nach schon sicher, zumindest geht das so aus den meisten Online-Berichten hervor. Über die weibliche Rolle wird noch spekuliert, Emma Watson ist aber auf jeden Fall eine heiße Kandidatin. Finde das sehr spannend, dass die beiden vielleicht zusammen spielen, da kann was seeeehr Gutes rauskommen, meiner Meinung nach.

Und: Deine armen englischen Bücherlein!!! :(

Reni hat gesagt…

Ich liebe TBD und hoffe meine letzten beiden vorbestellten Bücher kommen auch bald an. Ganz viel Spaß mit deinen... übrigens ist mir das mit dem Buchrücken noch nie aufgefallen. Liegt wahrscheinlich daran, dass sich bei mir kaum englische Bücher befinden. :)

Karo hat gesagt…

Bei mir ist gerade gestern das letzte Buch eingetroffen. Ist schon echt super, dieser Shop. Englische Bücher kauf ich nur noch da, so lange es geht. :)
Das mit den Buchrücken ist mir auch nur zufällig aufgefallen, und ich fand es sehr interessant, dass es so ist. Mich würde wirklich interessieren, was das für einen Grund hat.