Freitag, 5. August 2011

Sephira - Ritter der Zeit. Die Bruderschaft der Schatten - Corina Bomann

Als Laurinas Schiff vor der Küste Ägyptens von einem Sturm ergriffen wird und sinkt, ist sie die einzige Überlebende. Glücklicherweise findet Gabriel, ein geheimnisvoller Fremder, sie am Strand und versorgt sie in seinem Haus. Doch plötzlich wird Laurina in einen Sog voller unglaublicher Geschehnisse gezogen, denn ihr Retter gehört einer geheimen Bruderschaft von Assassinen an, die für den herrschsüchtigen Emir Malkuth arbeiten. Ihre Aufgabe ist es, unliebsame Konkurrenten des Emirs aus dem Weg zu schaffen, damit dieser seine Macht vergrößern kann. Doch das ist noch nicht alles: Die Assassinen aus dieser Bruderschaft sind unsterblich, weil sie vom Blut einer Göttertochter trinken durften. Diese Göttertochter ist jedoch tot, weshalb der Emir händeringend nach einer Nachfolgerin für sie sucht, damit er im Kampf gegen seinen ärgsten Gegner Sultan Saladin neue unsterbliche Krieger erschaffen kann. Laurina soll diese Auserwählte sein, doch vorher muss sie sich in verschiedenen Prüfungen bewähren und ihre Kraft und Willensstärke beweisen. Gabriel bildet sie aus, doch in ihrer letzten Prüfung steht sie dem Anführer der Assassinen, Sayd, gegenüber, der sie nicht verschonen wird, wenn sie ihrer Aufgabe nicht gewachsen ist. Wird Laurina den Kampf der Sieben Wunden überstehen?

Nachdem ich unglaubliche viele gute Rezensionen zu dieser neuen Fantasy-Reihe gelesen hatte, wollte ich mich selbst von dem Werk Corina Bomanns überzeugen und wurde nicht enttäuscht. Frau Bomann hat hier einen Roman geschaffen, der spannend, exotisch und mitreißend ist. 
Schnell wird man von Laurinas Geschichte gepackt. Sie ist eine Person, mit der man sich schnell anfreundet und in die man sich gut hineinversetzen kann. Ihre kämpferische Natur bringt ihr große Sympathien ein und man fiebert mit ihr mit. Ab und zu hatte ich allerdings das Gefühl, dass sie für ihre achtzehn Jahre noch ein bisschen zu kindisch daherkommt, gerade im Vergleich zu Gabriel, der schon fast weise wirkt, obwohl er auch noch nicht so alt ist. Doch trotzdem ist sie eine tolle Hauptfigur und in keinem Moment nervig oder unglaubwürdig. Auch Gabriel mochte ich sehr, seine ernste Art hat mir imponiert, und er hatte genau die richtige Prise Geheimnis an sich. Doch muss ich zugeben, dass mir Sayd dann doch noch mehr ans Herz gewachsen ist: Als Anführer der Assassinen ist er ernst, hat aber zugleich eine kräftige Portion Schalk im Nacken und das gewisse Etwas, um ihn zum heimlichen Helden des Buches zu machen. Von Anfang an hatte ich dieses Gefühl, und die Geschehnisse im Buch haben mich nur darin bestätigt. Bei der Gestaltung ihrer Charaktere hat Corina Bomann also großartige Arbeit geleistet, denn auch alle anderen Personen im Buch sind wunderbar ausgearbeitet, ob sie zur guten oder zur bösen Seite gehören (was man manchmal auch nicht sofort ausmachen kann). 

Auch das Setting des Buches gefiel mir sehr. Die Handlung spielt im Ägypten des 12. Jahrhunderts und beherbergt sogar einige reale Figuren dieser Zeit. Eine wichtige Person ist der Sultan, den Emir Malkuth versucht auszuschalten, welcher eine unglaublich interessante Persönlichkeit ist. Ich weiß nicht genau, ob seine Taten im Buch wahrheitsgetreu wiedergegeben werden, aber so oder so ist mein Interesse auf jeden Fall geweckt. Überhaupt hat historische Fantasy, wie es dieses Buch ist, für mich einen besonderen Reiz, da es zwei meiner absoluten Lieblingsgenre zusammenbringt. Ich mochte die Beschreibung der verschiedensten Religionen, die damals schon für diverse Konflikte in Ägypten und den angrenzenden Ländern führten, das und die lebhafte Schilderung der orientalischen Landschaft geben dem Buch den nötigen Touch an Exotik. 

Die zarte Liebesgeschichte, die sich zwischen Gabriel und Laurina anbahnt, muss ich allerdings ein bisschen kritisieren: Für mich war das alles etwas zu subtil für so ein Buch. Ein bisschen mehr Spannung, vielleicht ein bisschen Erotik oder zumindest etwas Knistern hätte ich mir gewünscht, da es gut in die Gesamthandlung gepasst hätte. Vielleicht mochte ich deswegen auch Sayd lieber, denn bei ihm merkte man, dass er nicht so sittsam wie Gabriel ist, und spürte einen Hauch Anzüglichkeit. Aber ich habe für den nächsten Band in dem Fall große Hoffnungen.

Zusammenfassend kann ich nur die restlichen begeisterten Meinungen anderer Leser bestätigen: Das Buch hat mir großen Spaß gemacht und ich kann den zweiten Teil der Reihe Sephira - Ritter der Zeit. Das Blut der Ketzer, welcher schon erschienen ist, kaum erwarten. Historische Fantasy, die sich absolut sehen lassen kann und mit vielen Wendungen und Geheimnissen überrascht - ich vergebe 4,5 von 5 Sternen!

Vielen Dank an Ueberreuter für dieses Rezensionsexemplar!

Reiheninformation:
Es soll übrigens insgesamt mindestens sieben Bücher dieser Reihe geben, mit eventuellen Zusatzbänden. Das sind für mich äußerst gute Nachrichten!! :)

Hier noch der Buchtrailer zu Das Blut der Ketzer. Der macht richtig Lust auf mehr!

25 Kommentare:

Christine hat gesagt…

Ich finde es gerade gut, dass es in diesem Buch weniger Romantik und Erotik gibt. Es passiert nebenbei und die Haupthandlung steht meiner Meinung nach zurecht im Vordergrund. Ansonsten stimme ich dir zu: Sayd ist eine spannende Person. Mal sehen, wie sich das alles so entwickelt.

Karo hat gesagt…

@Tine: Ja, ich hab gerade alle Eure Rezis gelesen und gesehen, dass Ihr das gut findet. An sich mag ich es ja auch, wenn es nicht zu vordergründig ist, keine Frage, aber ich hab ein bisschen Prickeln eben doch vermisst. Also versteh mich nicht falsch: Eine richtige Liebesgeschichte mit ganz viel Herzschmerz wär mich auch unpassend gewesen, aber in diese Exotik hätte sich ein bisschen Erotik gut eingepasst. :) Weißt Du, wie ich meine? Da bin ich eben Mädchen, glaub ich. Kennst mich doch... ^^

Eva hat gesagt…

Schöne Rezi Karo. :)

Karo hat gesagt…

Danke Dir, Eva! :) Sie fiel mir auch echt leicht, ob das am Buch lag oder an der Uhrzeit, weiß ich allerdings nicht. ;) Wahrscheinlich eher am Buch.

Reni hat gesagt…

Genial! Ich bin hundert Prozent deiner Meinung. Na gut, Gabriel mochte ich schon sehr und an Sayd musste ich mich erst einmal gewöhnen. Aber der hat schon was, da gebe ich dir recht. Ich habe den zweiten Band bereits zu Hause liegen und freu mich schon wahnsinnig drauf. Nächste Woche geht es los... ich habe ja den leisen Verdacht, dass es zwischen Laurina und Sayd bestimmt noch knistern wird (ich weiß noch nicht, ob ich das gut oder schlecht fände). Bei der Liebesgeschichte hat mir nämlich auch noch das gewisse Prickeln gefehlt - dafür war wahrlich Sayd zuständig. Danke übrigens für den Tipp, dass es sieben Bände oder mehr werden sollen. Diese Info ist irgendwie an mir vorbei gezogen. ;)

LG Reni

Karo hat gesagt…

@Reni: Diesen leisen Verdacht habe ich auch, besonders, nachdem mir die Autorin gestern noch verraten hat, dass sie noch viiiiel mit Sayd vor hat, und dabei wahrscheinlich dreckig gelacht hat. :P Sie hat mir außerdem verraten, dass wir uns definitiv noch auf mehr Erotik und Knistern freuen dürfen, somit bin ich da sehr guter Dinge. :) Dass es sieben Bände werden sollen, finde ich übrigens sehr spannend, denn ich kann mir vorstellen, dass wir dadurch noch einige Epochen mit den Sephira verleben dürfen. Sie sind ja schließlich die Ritter der Zeit. Ich glaube, es war sogar ein Gegenwartsband im Gespräch. Mensch, da haben wir noch einiges vor uns!!! *drauf freu*

corinabomann hat gesagt…

Hallo meine Lieben,
an dieser Stelle auch noch mal ein liebes Dankeschön an Karo für die tolle Rezension. Dass Sayd endlich mal gewürdigt wird, finde ich klasse, ich warte ständig darauf, dass die Leserinnen für ihn entflammen.
Das Knistern werdet ihr noch bekommen, versprochen. Da Sayd mein persönlicher Liebling ist (ich bin extrem schwer verliebt in ihn, denn ich kenne ja schon seine weiteren Taten), wird er noch Gelegenheit haben, Leidenschaft und Feuer zu zeigen. In Band 1 habe ich den Sex bewusst zurückgehalten, denn durch das Beispiel Malik/Khadija haben wir ja gesehen, dass zu viele Gefühle in Bezug auf eine Adeptin schlimme Folgen haben kann. Gabriel hatte Khadijas Tod und Mailks Verzweiflung noch vor Augen, also wollte er sich nicht zu sehr an Laurina verlieren. Sayd ist da ganz anders, er ist als Fürst gewohnt, zu bekommen, was er will und als Muslim auch der Lust nicht abgeneigt. Wartet mal ab, es wird interessant. In Band zwei werden auch noch zwei andere Assassinen etwas näher beleuchtet, bin gespannt, was ihr zu deren Geschichten sagt. Ich glaube bald, ich muss ein Diskussionsforum aufmachen. ;-)
Alles Liebe, wir lesen uns!
Corina

Karo hat gesagt…

Huch, da haben wir ja fast gleichzeitig geschrieben! :) Das freut mich aber, dass Du bei mir kommentierst, Corina! Die Erläuterungen leuchten natürlich ein, was Malik und Khadija angeht. Gabriel ist ja eben auch ein Vernünftiger, das kann man ja nicht außer Acht lassen. Aber ich freu mich sooo sehr auf Sayd, das kannst Du Dir nicht vorstellen. Neugieriger hättest Du mich wirklich nicht machen können, liebe Corina!

corinabomann hat gesagt…

Oh, da waren Karo und ich mal gleichzeitig. Ich habe vor, die Sephira in einige historische Ereignisse zu schicken, und vielleicht wird es auch geheime Chroniken geben. Zu Sayd entwerfe ich auch gerade eine Art Biographie, die seine Liebesgeschichte mit Ashala beleuchtet (also alles vor Laurina). Ich bitte euch, rührt kräftig die Werbetrommel, je besser die Verkaufszahlen, desto mehr Bände. Und ja, es gibt einen Gegenwartsband, wenn alles gut geht. Und da geht es richtig ab!!!

Karo hat gesagt…

*Werbetrommel rühr* Das machen wir auf jeden Fall gern, weil wir doch wissen wollen, was Du alles noch mit den Assassinen geplant hast. Also wie schon gesagt: Ich könnte jetzt nicht mehr neugieriger sein!!! :)

corinabomann hat gesagt…

Hihi, so soll es sein. (das mit dem dreckigen Grinsen stimmt übrigens, das habe ich auch gerade drauf) Was wirklich hinter der göttlichen Unsterblichkeit steckt, wird erst im 19. Jh. gelüftet. Und es gibt zwischendurch auch noch mal Personalwechsel. Und eine geschichtliche Frechheit meinerseits (die kommt in Band 4). Und... *Mund zuhalte* Drückt der Serie die Daumen!!! ;-)

Karo hat gesagt…

HILFE!!! Du musst aufhören, mich soooo neugierig zu machen!!! :DDD

Aranka hat gesagt…

Da ihr alle so schwärmt: Buch ist soeben von mir gekauft worden! :)

Karo hat gesagt…

Ha! Da hat die Werbetrommel also schon was gebracht! :) Schön, Aranka! Freu Dich aufs Buch!

Reni hat gesagt…

Hach, das war ja jetzt total interessant hier. Jetzt muss ich unbedingt meine anderen beiden Bücher wegschmökern, damit es endlich losgehen kann mit dem 2. Band. Die Werbetrommel wird auch bald gerührt, wenn ich meine neu eingetroffenen Bücher vorstelle. Allerdings hoffe ich, dass wir auf die anderen Bände nicht allzu lange warten müssen. Sollten sie jährlich erscheinen, dann kriche ich schon langsam auf die 40 zu, wenn der letzte Band in Sicht ist. Also bitte schnell schreiben und verlegen!!!

LG Reni

Karo hat gesagt…

Oha, ja... jährlich wär wirklich hart. Daran hab ich noch gar nicht gedacht. :P Also müssen wir wohl die Werbetrommel noch etwas mehr anrühren. Andererseits... So können wir uns länger freuen. ;)

corinabomann hat gesagt…

Also ich strebe ja halbjährliche Erscheinungsweise ab Band 4 an; habe dazu ein wichtiges Gespräch mit dem neuen Ueberreuter-Verleger auf der Frankfurter Buchmesse. Drückt mir da bitte alle die Daumen und sendet positive Energie am Buchmesse-Freitag-Nachmittag. Es geht auch um Zusatzbände und so weiter. Ich bin ja nicht wie JK Rowling, die euch nur nach 7 Sieben Bänden einfach sitzen lässt. ;-) Und Werbetrommel bitte immer weiter rühren, besonders für Band 2 sind jetzt die nächsten Monate sehr wichtig (für Band 1 natürlich auch). ich überlege gerade, ob eine Online-Petition für die halbjährliche Erscheinungsweise sinnvoll wäre ...

Karo hat gesagt…

Halbjährlich wär natürlich wirklich gut, Daumen werden dafür gedrückt. Über die Petition müssen wir dann nochmal nachdenken. :D Wen sollen wir bestechen??!! Sag einfach Bescheid, wir leiten das dann in die Wege! ;)

corinabomann hat gesagt…

Ich glaube, die Bestechung des Ueberreuter-Chefs Klaus Kämpfe-Burkhardt ist eine gute Idee. ;-) Wenn er grünes Licht gibt, steht meinem Vorhaben nichts mehr im Wege. Ich packe gerade meinen Argumentationskarren, ein Haufen Fans würde sich da gut machen.

Reni hat gesagt…

Schon wieder was verpasst! Also Frankfurter Buchmesse klingt doch super - ich sende tonnenweise positive Engergie und bin sogar selbst vor Ort, allerdings erst ab Samstag. Ich denke schon, dass sich genügend Fans finden würden, denn nach und nach gibt es immer mehr begeisterte Leser für "Ritter der Zeit". Zumindest unter den Bloggern habe ich schon einige entdeckt. Ich drück dann auch mal die Daumen! Hälbjährlich wäre nämlich ein Segen. ;)

Aranka hat gesagt…

Ich habe es gebraucht besorgt. Dauert also noch etwas bis ich meinen Senf dazugeben kann. ;)

Karo hat gesagt…

Stimmt, Reni, ich habe auch in der Bloggerwelt sehr viele begeisterte Stimmen gesehen. Keine Frage, dass wir das weiter propagieren. :)

@Aranka: Na, ich bleibe gespannt, glaube aber, dass du es mögen wirst. Wir haben uns ja oft überschnitten, was den Buchgeschmack angeht, daher bin ich zuversichtlich. :)

corinabomann hat gesagt…

Ich danke euch von Herzen! Ich habe auch schon einige Blogger gefunden, die es mochten, und jedes Mal geht mir das Herz auf, wenn ich lese, dass ich den Leuten schöne Lesestunden bescheren durfte. Fans sind extrem wichtig und das Pfund, mit dem ich bei dem Gespräch wuchern werde.

@Reni: Du kannst ja am Samstag mal bei Ueberreuter vorbeigehen und deiner Begeisterung Luft machen. ;-) Ich bin auch am Samstag da, wenn du magst, treffen wir uns am Stand (Das Angebot gilt für alle, die Freitag oder Samstag vor Ort sind, ich würde mich freuen, euch persönlich kennenzulernen.)

@Aranka: Ich hoffe sehr, dass es dir gefällt und bin gespannt, wer dein männlicher Liebling wird. :-) Wie du ja gelesen hast, ist Sayd hier sehr beliebt...

Mal in die Runde gefragt: Mochte einer von euch das brummige Grünauge Jared?

Karo hat gesagt…

Ja, ich mochte Jared auch sehr. :) Und David! Ich hoffe, die werden auch weiterhin mit dabei sein.

corinabomann hat gesagt…

O ja, die beiden werden dabei sein und in Band 2 ein wenig in den Vordergrund rücken! :-)

Wenn ich denn schon mal hier bin, gebe ich auch gleich mal einen Hinweis auf ein Gewinnspiel, das ich gerade bei Lovelybooks eröffnet habe. Es gibt Band 1 und 2 oder wahlweise Band 2 und ein anderes Buch von mir zu gewinnen.

http://www.lovelybooks.de/thema/Gewinnspiel-Sephira-Ritter-der-Zeit-Gewinnt-eines-von-5-Buchpaketen--722485595/?ov=aHR0cDovL3d3dy5sb3ZlbHlib29rcy5kZS8%3D&liste=modern

Wünsche euch allen eine schöne Woche!