Montag, 28. Februar 2011

Zwischenstand, Neuzugänge und News

So, ich habe mir geschworen, dass ich mich jetzt öfter zu Wort melde. Leider reicht es zurzeit nur für einen kleineren Beitrag, aber besser als gar nichts.

Zuerst einmal: Ich bin noch mittendrin bei Magierdämmerung. Gegen die Zeit von Bernd Perplies. Es ist unglaublich spannend, und ich freue mich schon sehr aufs Weiterlesen. Ich hoffe, ich schaffe heute noch ein paar Seiten. (Habe am Montag zur nullten Stunde Unterricht, das ist echt unmenschlich!!! Aber nicht zu ändern.) Wie gesagt, das Buch ist hoffentlich bald ausgelesen, denn es stapeln sich zurzeit die tollsten Rezensionsexemplare und Neuzugänge bei mir, womit wir schon beim zweiten Punkt wären.

Neu eingetroffen bei mir:

Das Blut der Lilie - Jennifer Donnelly: Sie hat ihr Herz fest verschlossen. Seit ihr kleiner Bruder auf tragische Weise ums Leben kam, ist Andi auf der Flucht vor dem Leben. Bis sie eine junge Frau kennenlernt, die ihr Schicksal teilt, die einst ebenfalls einen geliebten kleinen Jungen verlor - vor mehr als zweihundert Jahren, im Paris der französischen Revolution. Durch Zufall entdeckt Andi ein faszinierendes altes Tagebuch und taucht immer tiefer in das Leben der unbekannten Seelenverwandten ein, deren Spur sich schließlich in den Pariser Katakomben verliert. Und Andi weiß: Auch sie muss weit hinabsteigen, wenn sie ihn finden will - den Schlüssel zur Liebe und Vergebung. (Klappentext) 

Klingt irgendwie kitschig, aber ich bin ein absoluter Fan von Jennifer Donnelly, somit bin ich überzeugt, dass mir das Buch gefallen wird. :) Danke an Pendo!


Schuldig - Jodi Picoult: Die Liebe eines jungen Mannes, die plötzlich in Gewalt umschlägt, die Ohnmacht seines Opfers und die Macht längst vergessener Ereignisse - Weltbestsellerautorin Jodi Picoult erzählt die dramatische Geschichte eines jungen Mädchens, dessen Vater eine schwere Entscheidung zu treffen hat... (Klappentext)

Ein neuer Picoult ist immer gut! Ich bin gespannt... Danke an Piper!




Weißer Fluch - Holly Black: In einer Welt, in der Magie verbannt wurde, sind allein sie mächtig: die Fluchmagier. Menschen, die das Schicksal eines anderen mit der geringsten Berührung ihrer Hand für immer verändern können. Cassel Sharpe stammt aus einer magisch begabten Familie, doch das Talent ist an ihm vorbeigegangen. Er will nur eines: normal sein. Und vergessen. Denn vor drei Jahren hat Cassel seine beste Freundin Lila umgebracht - und er weiß nicht, warum... (Klappentext)

Klingt seeeehr gut! :) Danke an cbt!


Lycana. Die Erben der Nacht - Ulrike Schweikert: Europa, 1878: Die Macht der letzten Vampirclans ist am Schwinden. Um das Überleben der Vampire zu sichern, beschließen die Altehrwürdigen, ihre Nachkommen fortan gemeinsam auszubilden. An der wilden Küste Irlands sollen die Erben von den Fähigkeiten der Lycana, den mächtigen Gestaltwandlern, lernen. Doch bei ihrer Ankunft geraten sie in eine jahrhundertealte blutige Fehde - den Krieg zwischen Vampiren und Werwölfen...  (Klappentext)

Oh Mann, das klingt so gut! Ich kann den zweiten Teil der Erben der Nacht-Reihe kaum erwarten. Vampire und Werwölfe... Ist zwar nix Neues, aber bei Ulrike Schweikert bestimmt unglaublich toll umgesetzt! 

Ja, das wären meine Neuzugänge. Langsam verzweifele ich ein wenig, weil ich echt nicht weiß, was ich zuerst lesen soll, es klingt alles so toll!!!! (Und ein englisches Buch für März muss ja auch noch drin sein... Hach, ich bin eine viel zu langsame Leserin...)

Und nun noch ein paar tolle News: Auf ihrer Facebook-Seite hat Rebecca Gablé vor kurzem Folgendes verkündet: "Neues aus Waringham: Endlich steht der Titel fest: Der neue Roman wird 'Der dunkle Thron' heißen und am 16.9. in den Buchhandel kommen."
*hyperventilier* Falls es jemand noch nicht mitbekommen hat, ich bin ein RIESEN-Gablé-Fan und freue mich so tierisch auf dieses neue Buch von ihr, dass ichs kaum aushalten kann. Sobald ich Näheres über ein Cover oder ähnliches erfahre, lasse ich es Euch wissen.

4 Kommentare:

Reni hat gesagt…

Und ich dachte schon, du bist vom Erdboden verschwunden. Willkommen zurück in der Bloggerwelt. ;)

Ich bin auf deine Meinung zu "Das Blut der Lilie" (sieht interessant aus) und "Weisser Fluch" (gefällt mir bisher nicht so) gespannt...

Karo hat gesagt…

Es war schon mal länger Funkstille... :D Aber ich bin zurzeit echt voll ausgelastet: Referendariatsbeginn, Unterricht vorbereiten, Wohnung renovieren etc. pp. ... Da muss ich mir echt Zeit freischaufeln, um zu bloggen. Und dann war ich auch noch am Wochenende verreist, wo ja eigentlich meine Zeit zum Bloggen ist. Aber ich gelobe Besserung: Werde demnächst an freien Tagen versuchen, regelmäßig zu bloggen. :) Aber wie gesagt: Bin leider auch eine relativ langsame Leserin, dass erschwert das Ganze noch mehr...
"Das Blut der Lilie" ist bestimmt toll! Jennifer Donnelly ist super, und auch Rezensionen, die ich bis jetzt gelesen hab, waren allesamt positiv. Somit bin ich ganz zuversichtlich. Bei "Weißer Fluch" weiß ich noch nicht recht, denn da waren die Meinungen eher gemischt. Wir werden sehen!

StefanieEmmy hat gesagt…

Das Donnelly-Buch ist nicht kitschig, zumindest nicht sehr - sonst hätts mir nicht so gut gefallen ;D
Sehr schöne Neuzugängen, da kann man dir nur viel Spaß beim lesen wünschen :)
Und jaaa, die Magierdämmerung ist echt spannend, hab das zweite Buch wie schon das erste regelrecht verschlungen :D

Karo hat gesagt…

@stefanie: hab auch nicht geglaubt, dass das buch wirklich kitschig is. aber der klappentext klingt doch ein bisschen nach kitsch. ich freu mich drauf!